Das Rad der Zeit lässt sich bekanntlich nicht zurückdrehen – im Hinblick auf den Mauerfall ist das auch nicht gewollt. Doch der Zeitenwandel droht, eine neue Mauer zu errichten: Es ist die Mauer des Vergessens. Die Mauerschau-App ist der perfekte virtuelle Rahmen, um das Bewusstsein für Erlebtes wachzuhalten – und die Errichtung einer solchen Mauer des Vergessens zu verhindern. Zu diesem Zweck soll die Mauerschau nach und nach mit immer weiteren Geschichten zum geteilten Berlin angereichert und so zu einer Plattform eines kultur- und generationenübergreifenden Austauschs werden.

Inhalte beitragen

Jeder, der Geschichten selbst erlebt hat oder solche kennt, wird herzlich zur Teilnahme an der Mauerschau eingeladen. Die Mauerschau stellt das Know-How bereit, die Geschichten innovativ und inhaltlich hochwertig umzusetzen. Das kulturelle Erbe in Berlin wird so für die Allgemeinheit und Nachwelt virtuell erhalten!

Inhalte ergänzen/berichtigen

Die Mauerschau bemüht sich um größtmögliche Detailtreue. Befinden sich einzelne Originalfotos und -videos nicht an ihrer richtigen Stelle? Gibt es Bedarf, einen Aspekt des geteilten Berlins ausgewogener darzustellen? Oder sind einzelne Angaben historisch nicht korrekt? Jede Anmerkung ist willkommen!

Schreibe uns an und wir nehmen alle Anmerkungen dankend entgegen:

12 + 14 =